Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden


Icon Kärnten
Angebote
und
Pauschalen

Riekenalm

Info

Ausgangspunkt:
Reißeck - Gemeindeamt
Auffahrt über den Hattelberg bis Parkplatz Riekenalm 

Die Route
Mit dem Auto fährt man von Kolbnitz über den Hattelberg bis zum Parkplatz vor der Riekenalm
(1.527 m). Die Wanderung führt zuerst am Forstweg entlang bis zum Talschluss.
Hier beginnt der Steig zum Geißrücken. Links des eindrucksvollen Wasserfalles zieht der Geißrücken steil hinauf. Der Geißrücken ist mit Seilversicherungen und Leitern versehen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist absolute Voraussetzung für das begehen des Weges. Nach Überquerung des Riekenbaches beginnt bei der unteren Mooshütte der Viehtrieb (der Einstieg ist nicht leicht zu finden), der in einem weiten Bogen zurück in die Riekenalm führt.
Zum Abschluss der Tour besteht die Möglichkeit zur Einkehr auf der urigen Zandlacher Hütte.

Höhendifferenz:
ca. 600 m

Gehzeit:
ca. 5 Stunden

Charakter:
Schwere Bergtour

Einkehrmöglichkeit:
Zandlacher Hütte

Beste Jahreszeit:
Juni – September 


Icon Facebook Icon Google+ Icon Youtube Icon Kalender

Partner


Icon Kärnten
Icon Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Satellitenstraße 1
9560 Feldkirchen in Kärnten
Österreich