Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden

Logo Wandern in Kärnten
Icon Kärnten

Zum Auernig und den Törlköpfen

Als Hausberg von Mallnitz schaut der Auernig (2130m) beherrschend in die drei Täler von Mallnitz. Die Törlköpfe (2448m), die direkt hinter ihm liegen, sind von Tal nicht zu sehen, aber der Weiterweg ist jedenfalls lohnend. Die meisten Wanderer begnügen sich mit dem Aufstieg zum Auernig mit Ausgangspunkt beim Parkplatz nahe Wollingerhütte. Denn das gute Gefühl, über den Dingen zu stehen, stellt sich schon beim Auernig ein. Der verhältnismäßig kurze Aufstieg wird über Gebühr belohnt mit herrlichen Blicken weit über die drei Mallnitzer Täler und den Tauernhauptkamm.

Tipp:

Konditionsstarke, Bergwanderer können den Weg bis zum Auernig auch ab Mallnitz, direkt von der Unterkunft in Angriff nehmen. Knapp 1200 Höhenmeter – ehrlich und schweißtreibend erstiegene – können dann ins Gipfelbuch eingetragen werden. Für Bergsteiger bietet sich in der Gratfortsetzung die MARESENSPITZE (2915m) an. Die ultimative Herausforderung für ambitionierte Bergwanderer! Das aber am besten mit einem Bergführer, wie mit dem Mallnitzer Klaus Alber, der für die nötige Bergsicherheit sorgt.

Detailinfos auf Tourenportal


Icon Facebook Icon Google+ Icon Youtube Icon Kalender

Partner

Icon Kärnten
Icon Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Kirchgasse 8
9560 Feldkirchen in Kärnten
Österreich