Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden

Logo Wandern in Kärnten
Icon Kärnten

Klopeiner See - Südkärnten

Der Klopeiner See gehört zu den wärmsten Badeseen. Aber nicht nur das Wasser ist in der Region populär, sondern vor allem auch die aktive Erholung. Daher wurde in den letzten Jahren die Infrastruktur Richtung Wandern ausgebaut.

Urlaub am wärmsten Badesee Europas in Südkärnten

Der Klopeiner See ist der wärmste Badesee Europas, Südkärnten eine der sonnenreichsten Gegenden Österreichs. Die Region ist besonders beliebt bei Familien und bietet spannende Erlebnisse im Freien, ereignisreiche Abenteuer im Wald, am See und am Berg. Rund um den Klopeiner See führt Kärntens einzige durchgängige Seepromenade. Der See ist in einer Stunde komplett umrundbar und verfügt über optimale Bedingungen, die Kinder einmal selbstständig laufen zu lassen und dennoch nicht den Überblick zu verlieren. Ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm erwartet die Gäste der Region Klopeiner See – Südkärnten:

  • Sieben Badeseen mit Trinkwasserqualität, darunter der wärmste Badesee Europas, der Klopeiner See mit bis zu 28° C Wassertemperatur
  • über 1.250 km Rad- und Mountainbike-Wege sowie Europas längster Mountainbike Flow-Country-Trail am Sportberg Petzen
  • tolle Rennrad-Routen entlang der Südkärntner Seen und Berge
  • Wanderungen mit tollen Ausblicken entlang des Panoramawegs Südalpen, im Geopark
  • Karawanken und rund um Diex, dem sonnigsten Ort Österreichs
  • Spannende Ausflugsziele, Events und Aktivitäten für Familien mit Kindern

In der Region Klopeiner See - Südkärnten müssen Sie nicht hoch hinaus, aber Sie können. Denn das Wanderwegenetz erstreckt sich über prachtvolle 800 Kilometer 440 bis 2139 Meter Seehöhe. Im Norden wird es von der Saualpe begrenzt und im Süden von den majestätischen Karawanken. Marathon-Wanderer können die Jakobsweg-Etappe zwischen Neuhaus, St. Kanzian und Gallizien begehen.

Dagegen sind die Karawanken ein Spielplatz für einfach alle, die gerne auf Schusters Rappen unterwegs sind. Familien sind im Wandergebiet der Petzen gut aufgehoben, genauso wie in den beeindruckenden Obir-Tropfsteinhöhlen auf der Unterschäffler Alpe (1.078 Meter).

Die Gipfel erklimmen kann man alleine oder in Begleitung geprüfter Bergführer. Lohnende Ziele sind die Zweitausender Hochobir (2139 Meter), die Feistritzer Spitze (2113 Meter), den Kordeschkopf (2126 Meter) oder die Steiner Alpen an der slowenischen Grenze.

Touren und Unterkünfte folgen in Kürze!

Icon Facebook Icon Google+ Icon Youtube Icon Kalender

Partner

Icon Kärnten
Icon Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Kirchgasse 8
9560 Feldkirchen in Kärnten
Österreich