Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden

Logo Wandern in Kärnten
Icon Kärnten

Die Mussen – der Blumenberg

Es sind die alpinen Pflanzen, die seit Jahrhunderten einen wesentlichen Teil zur Gesundheit der Bevölkerung beitrugen. Bei der jährlichen Heumahd der steilen Almwiesen wurde das Heu sorgfältig geerntet, wobei die Almbauern die Kraft der Kräuter kannten, die über Milch und Käse bzw. Fleisch die Wirkung auch bei den Menschen entfaltete. Seit 500 Jahren wird diese Alm als Bergwiesen-Mahd genutzt. Diese traditionelle bäuerliche Bewirtschaftung hat eine besondere Artenvielfalt der Alpen-Flora erhalten. In der Blütezeit im Juni und Juli wird der Artenreichtum eindrucksvoll sichtbar.
Hoch über Podlanig befindet sich ein landschaftliches Kleinod, mit mehr als 500 Pflanzenarten, davon über 280 sogenannte höhere Pflanzen, mit der „botanischen Königin“, der Paradieslilie, haben der Mussen den Ruf als „Blumenberg“ der besonderen Art verschafft.

Tipp:

Bei dieser Wanderung startet man am besten in Birnbaum oder in Podlanig bzw. beim Gasthof Löwen (Ainetter) in St. Jakob, wobei die Wanderung als abwechslungsreiche Rundwanderung gestaltet werden sollte. Beim Gasthof zum Löwen bekommt man auch den Schlüssel für die Mautstraße. +43 (0) 4715/8818

Detailinfos auf Tourenportal


Icon Facebook Icon Google+ Icon Youtube Icon Kalender

Partner

Icon Kärnten
Icon Anschrift
Alpin-Süd
Tourismus und Medien GmbH
Kirchgasse 8
9560 Feldkirchen in Kärnten
Österreich